Skip to main content

You are here

Frau hält Slipeinlage

Was ist der Unterschied zwischen Binden und Slipeinlagen?

„Sind Slipeinlagen das Gleiche wie Binden, die man während seiner Periode benutzt?“.

Moderne Slipeinlagen kannst du vor, während und nach der Periode tragen: Sie schützen dich, bevor du deine Periode bekommst, bei Verwendung eines Tampons geben sie dir zusätzlichen Schutz und sie sind perfekt für die Tage nach deiner Periode.

Aber im Gegensatz zu einer Binde, die man während der Menstruation verwendet, wurden Slipeinlagen eigentlich erfunden, um dir jeden Tag ein Gefühl von Frische und Selbstsicherheit zu verleihen – besonders an Tagen, an denen du keine Periode hast!

Denn Slipeinlagen saugen Schweiß und Scheidenflüssigkeit, den natürlichen Ausfluss, zuverlässig auf und geben dir so täglich ein Gefühl von Frische.

Mehr über die Benutzung von Slipeinlagen erfährst du unter „Slipeinlagen wofür“.

Im direkten Vergleich

Was ist der Unterschied zwischen Binden und Slipeinlagen?
Binden Slipeinlagen
Eine Binde ist in der Regel dick, relativ lang und sehr saugfähig. Eine Slipeinlage ist normalerweise viel dünner, hat aber dennoch einen saugfähigen Kern.
Binden sind speziell für die Monatshygiene (Periode) gedacht, deshalb nennt man sie auch Monatsbinden. Slipeinlagen sind auch für den täglichen Gebrauch gedacht.
Eine Binde würde man wohl nicht jeden Tag tragen wollen. Eine Slipeinlage ist genau dafür gedacht. (siehe auch Slipeinlagen täglich)