Skip to main content

You are here

FAQ - Häufige Fragen

Unsere Experten beantworten deine Fragen

Hier findest du die Antworten auf die häufigsten Fragen rund um die Themen Slipeinlagen, Intimhygiene und die Marke Carefree®.

Slipeinlagen

Intimhygiene

Carefree®

Welche Carefree® Slipeinlage ist die richtige für mich?

Slipeinlagen

Warum verwenden Frauen Slipeinlagen?

Slipeinlagen sind ideal geeignet, um sich jeden Tag sauber und frisch fühlen zu können. Du brauchst dir keine Gedanken über deine Intimhygiene zu machen. Viele Frauen verwenden täglich Slipeinlagen. 6 typische Gründe, weshalb Frauen Slipeinlagen verwenden, findest du unter „Slipeinlagen wofür“.

Was ist der Unterschied zwischen Slipeinlagen und Binden?

Slipeinlagen sind im Allgemeinen kürzer, dünner und schmaler als Binden. Viele Frauen tragen sie gerne täglich oder zusätzlich zum Tampon während der Periode. Ausführliche Informationen findest du auch unter „Unterschied Binden und Slipeinlagen“.

Wie oft muss eine Slipeinlage gewechselt werden?

Prinzipiell sollten Slipeinlagen aus hygienischen Gründen regelmäßig gewechselt werden. Die Frequenz hängt dabei von den individuellen Bedürfnissen ab. Bei stärkerem Ausfluss wechseln manche Frauen die Slipeinlage mehrfach täglich, um den Intimbereich möglichst sauber und trocken zu halten. Aus hygienischer Sicht sollte jeden Tag eine neue Slipeinlage verwendet werden. Mehr Infos dazu gibt es unter „Slipeinlagen täglich verwenden?“.

Können Slipeinlagen täglich getragen werden?

Slipeinlagen wurden für die tägliche Anwendung entwickelt und können ohne Bedenken jeden Tag verwendet werden. Zahlreiche medizinische Studien wurden mit diesen Produkten durchgeführt, die die für die Intimregion relevanten physiologischen Aspekte unter Einbeziehung mikrobiologischer, dermatologischer und gynäkologischer Endpunkte berücksichtigen. Die bisherigen Studienergebnisse belegen, dass die Produkte sicher und gut verträglich sind, auch unter Berücksichtigung der täglichen Verwendung. Slipeinlagen – wie auch Binden – werden seit Jahrzehnten verwendet und haben sich in milliardenfachen Anwendungen als sicher und gut verträglich erwiesen. Mehr Infos dazu gibt es unter Sind Slipeinlagen unbedenklich?“.

Wie entsorge ich Slipeinlagen?

Slipeinlagen müssen über den Hausmüll und dürfen nicht über die Toilette entsorgt werden. Viele Frauen, die Slipeinlagen verwenden, wickeln die gebrauchte Slipeinlage einfach in ein Stück Toilettenpapier und geben sie in den normalen Hausmüll. Auf vielen öffentlichen Toiletten oder in Waschräumen findest du Hygieneabfallbehälter, die speziell für die Entsorgung von solchen Hygieneprodukten gedacht sind.

Hat das Tragen von Slipeinlagen einen Einfluss auf die Scheidenflora?

Zahlreiche klinische Studien, die mit Slipeinlagen durchgeführt wurden, belegen, dass die Produkte sicher und gut verträglich sind. Es konnte gezeigt werden, dass auch die durchgehende Verwendung von Slipeinlagen sicher ist und keinerlei klinisch signifikante Veränderungen in der Intimregion herbeiführt. Die qualitative wie auch die quantitative Zusammensetzung der Vulva- und Vaginalflora bleibt unverändert, bei parfümierten wie auch bei nicht parfümierten Produkten. Rohmaterialien, die zur Herstellung von Carefree® Slipeinlagen verwendet werden, werden sorgfältig ausgesucht, um höchste Qualitätsansprüche zu erfüllen. Alle Rohmaterialien werden entsprechend geltenden Sicherheitsbestimmungen eingehend geprüft. Um Infektionen im Genitalbereich vorzubeugen, sollte die Schamgegend immer sauber, trocken und luftig gehalten werden.

Intimhygiene

Was ist Ausfluss?

Zwischen den Menstruationen bemerken viele Mädchen weiße oder klare Ausscheidungen aus der Scheide. Diese Ausscheidungen, die als „Ausfluss“ bezeichnet werden, variieren von Frau zu Frau und sind völlig normal. Auch bei Mädchen, die noch nicht ihre Periode haben, kann Ausfluss auftreten, der sogenannte Weißfluss. Ausführliche Infos bekommst du unter „Ausfluss“.

Was ist Spotting/Schmierblutungen?

Dabei handelt es sich um Zwischenblutungen, die unabhängig von der normalen Regelblutung auftreten. Erfahre mehr unter “Schmierblutungen”.

Was ist Scheidenpilz?

Scheidenpilz bezeichnet eine Pilzinfektion im Intimbereich. Aber keine Sorge: Das hat nichts mit Unsauberheit zu tun: Über 75% der Frauen hatten schon solch eine Infektion und es gibt viele Ursachen. Informiere dich jetzt zu den Symptomen und Ursachen unter “Scheidenpilz”.

Ausfluss in der Schwangerschaft

Während der Schwangerhaft ist es bei vielen Frauen normal, dass der Ausfluss stärker wird. Das liegt daran, dass der Körper einfach mehr Scheidenausfluss produziert, weil der Vaginalbereich, durch die Schwangerschaft, besser durchblutet wird. Erfahre mehr über die Hintergründe unter „Ausfluss in der Schwangerschaft.

Warum habe ich nach der Schwangerschaft Inkontinenz / Blasenschwäche?

Während der Schwangerschaft dehnen sich das Gewebe und die Muskeln, die den Darm, die Blase und den Uterus stützen. Deshalb fällt es manchen Frauen nach der Geburt ihres Babys schwerer, die Muskeln bis zum Schließmuskel unterhalb der Blase anzuspannen – und es kommt zu Blasenschwäche/Inkontinenz. Beispielhafte Situationen sind Niesen oder Lachen.

Carefree®

Welche Carefree® Slipeinlage ist die richtige für mich?

Carefree Slipeinlagen gibt es in verschiedenen Varianten, die auf unterschiedliche Bedürfnisse ausgerichtet sind. Einige sind beispielsweise dünn und flexibel, während andere mehr Flüssigkeit aufnehmen können und generell länger sind. Zum Beispiel sitzen die Carefree® Cotton Flexiform Slipeinlagen sowohl in normalen Slips als auch in String-Tangas bequem. Carefree® Cotton Aloe Slipeinlagen enthalten Aloe Vera und lassen die zarte Haut atmen. Sieh dir doch einfach unsere Auswahl an Carefree® Slipeinlagen an oder nutze den Produktfinder und finde die Slipeinlage, die zu dir passt. All unsere Produkte findest du hier.

Kann ich Carefree® Slipeinlagen auch bei leichter Blasenschwäche verwenden?

In manchen Situationen benötigen Frauen einfach mehr Schutz, z.B. mit Beginn der Wechseljahre, bei Schwangerschaft oder bei starkem Ausfluss. Dank neuer Technologie für verbesserte Geruchsneutralisierung leisten Carefree® Plus Slipeinlagen nun jetzt neu bis zu 12 Stunden Geruchskontrolle. Der super saugstarke Kern der Slipeinlage hilft Flüssigkeiten sofort einzuschließen, sodass sich Frauen den ganzen Tag sicher fühlen können. Dank diskretem Duft wird Geruch zuverlässig kompensiert.

Wie finde ich meine Carefree® Variante im Regal?

Unsere Carefree® Produkte haben im Mai 2019 ein innovatives, frisches Packungsdesign mit neuem Logo und modernem Blumenmuster erhalten. Die neue Icon-Leiste auf der Vorderseite der Packung hilft anschaulich auf einen Blick zu erkennen, welche Eigenschaft, Größe und Nutzen die jeweilige Variante charakterisiert. Die einzelnen Varianten lassen sich zusätzlich anhand von markanten Farbblöcken besser differenzieren, um bei der Wahl des passenden Produktes zu unterstützen.

Welche Carefree® Slipeinlagen enthalten keine Duftstoffe?

Die folgenden Carefree® Slipeinlagen enthalten keinerlei Duft oder Parfum.

Wie sind Carefree® Slipeinlagen aufgebaut?

Slipeinlagen bestehen aus einer Kombination mehrerer Materialschichten mit verschiedenen Funktionen: Die Ober- bzw. Deckschicht ist dem Körper zugewandt und hat direkten Kontakt mit der Haut. Sie besteht aus weichem Material oder Vlies und verfügt über gute Absorptionseigenschaften. Sie nimmt die Flüssigkeit auf, sodass diese in das Produkt dringen kann. Der Saugkern besteht aus Fasern, die die Flüssigkeit absorbieren und speichern. Er kann darüber hinaus so genannte Superabsorber enthalten. Dies sind Polymere, die Flüssigkeiten aufsaugen und speichern können, indem sie ein Gel bilden.

Zusätzlich zu diesen Schichten können Slipeinlagen außerdem über eine Transferschicht zwischen Deckschicht und Saugkern verfügen, welche die Verteilung der Flüssigkeit unterstützt und sie zum Saugkern weiterleitet. Die vom Körper abgewandte Unter- bzw. Barriereschicht der Slipeinlage verhindert, dass die Flüssigkeit in die Unterwäsche gelangen kann und schützt sie vor Auslaufen und Flecken.

Eine Klebeschicht oder ein Klebestreifen auf der Außenseite der Barriereschicht dient dazu, die Slipeinlage in der Unterwäsche zu befestigen. Bis zur Verwendung ist diese Klebeschicht durch ein sogenanntes Trennpapier geschützt. Neben diesen Schichten können Slipeinlagen weitere Bestandteile wie Duftstoffe oder Stoffe zur Geruchskontrolle enthalten.

Enthalten Carefree® Slipeinlagen Latex?

Natürliches Kautschuk-Latex ist kein Bestandteil der in Europa verkauften Carefree® Slipeinlagen. Das Vorkommen von Spuren können wir grundsätzlich nicht hundertprozentig ausschließen.

Werden Carefree® Slipeinlagen mit Chlor gebleicht?

Bei der Herstellung von Carefree® Slipeinlagen kommen entweder total-chlor-freie Bleichverfahren zum Einsatz, wobei spezielle Sauerstoffverbindungen zur Bleiche eingesetzt werden, oder elementar-chlor-freie Bleichverfahren. Diese sind zwar noch chlorhaltig aber insgesamt wesentlich schonender als die sogenannte Elementarchlorbleiche. Elementares Chlor wird bereits seit Jahren nicht mehr bei der Herstellung von Rohstoffen für Carefree® Slipeinlagen eingesetzt.

Jetzt Carefree® Slipeinlagen online kaufen!